Beweissicherung

Durchführung von Maßnahmen zur Beweissicherung

Das IT-Sachverständigenbüro Zufall unterstützt Sie bei allen Tätigkeiten rund um die Sicherstellung von Beweisen zur Gewährleistung der Gerichtsverwertbarkeit.
Ein Beispiel ist  die forensisch identische Anfertigung von Datenträgerkopien mit speziellen Stationen (Forensic “Quest 2” von LogiCube) mit Erstellung eines Hash-Wertes.
Neben der  klassischen Datenträgeranalyse von PC- und Serversystemen rückt auch die Auswertung digitaler Spuren von Smartphones und PDAs immer stärker in den Vordergrund.
Sie erhalten Unterstützung in allen Phasen einer computer-forensischen Ermittlung:

  • Identifizierung: Dokumentation der vorgefundenen Situation und Aufnahme  des Sicherheitsvorfalles
  • Beweissicherung (vor Ort und/oder im Labor) von flüchtigen, nicht-flüchtigen  und temporären Daten. Wesentlich ist hierbei, dass die sichergestellten Daten so wenig wie möglich verändert werden, da jede Veränderung eine Verfälschung  des Beweismaterials zur Folge haben kann
  • Analyse der sichergestellten Daten unter Verwendung geeigneter Software (das  IT-Sachverständigenbüro Zufall setzt hierfür X-Ways Forensics der X-Ways AG, Köln und “IDEA” der audicon AG, Wirtschaftsberatungsgesellschaft, ein)